Navigation

Seiteninhalt

Zernez, Pontresina, Flerden: Blitzschläge

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Samstagabend, 1.8.1998, erfolgten verschiedene Blitzschläge. So schlug der Blitz mitten im Camping Cul in Zernez ein. Der Einschlag erfolgte unmittelbar neben einem Zelt in welchem sich zwei Personen aufhielten. Diese blieben glücklicherweise unverletzt, könnten jedoch Schädigungen am Gehör davontragen. Nach dem Einschlag beim Zelt beschädigte der Blitz noch zwei Personenwagen, die elektrischen Anlagen und das Telefon des Campings.
Auf dem Piz Languard, Gemeinde Pontresina, schlug der Blitz neben der Berghütte Georgy ein. Durch diesen Einschlag wurden zwei Personen, die sich in der Hütte, neben einem Fenster aufhielten, leicht verletzt. Ein Brand konnte durch den Hüttenwart verhindert werden.
In Flerden beschädigte ein Blitz die Trafostazion, sodass ein Stromausfall zu verzeichnen war.
Brände infolge 1.-August Feuern und Feuerwerk waren keine zu verzeichnen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel