Navigation

Seiteninhalt

Malix: Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am späten Freitagabend forderte ein Verkehrsunfall bei Malix zwei Verletzte.
Ein in Richtung Chur fahrender Personenwagen beabsichtigte unterhalb von Malix nach links abzubiegen. Gleichzeitig wurde er von einem Personenwagen überholt. Das überholende Fahrzeug wurde auf die bergseitige Böschung hinaufgedrängt und kam sich überschlagend wieder auf die Strasse zurück. Von den Insassen dieses Fahrzeuges wurde eine Person schwer, die andere mittelschwer verletzt. Sie wurden mit einem Krankenwagen ins Kantonsspital nach Chur transportiert. Das überholende Fahrzeug wurde total, das andere Fahrzeug erheblich beschädigt.

San Vittore: Fahrradunfall
Eine Fahrradfahrerin zog sich in der Nacht vom Freitag auf Samstag in San Vittore bei einem Sturz vom Fahrrad Kopfverletzungen zu. Die Frau war alleine unterwegs, fuhr ohne Licht und kam aus noch nicht geklärten Gründen zu Fall. Die Verletzte wurde mit dem Krankenwagen ins Spital von Roveredo eingeliefert.

Pontresina: Motorradunfall
Ein vom Berninapass in Richtung Pontresina fahrender Motorradfahrer wurde am Samstagmittag bei einer Kollision mit einem Personenwagen mittelschwer verletzt.
Das Motorrad überholte bei „Plattas“ einen Personenwagen. Auf der linken Fahrbahn kollidierte es dann seitlich mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Der Verletzte wurde mit einer Ambulanz ins Kreisspital nach Samedan eingeliefert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel