Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: unbekannter Toter

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf dem Morteratsch-Gletscher wurde am Samstag, 15.8.1998, durch Alpinisten eine männliche Leiche entdeckt. Diese lag im Labyrinth-Gebiet, auf ca 2’650 M.ü.M. Der Tote wurde durch die Rega geborgen. Gemäss den ersten Feststellungen dürfte der Mann vor ca 10 - 15 Jahren verunglückt sein. Abklärungen betreffend der genauen Identität des Mannes wurden eingeleitet.

Tschiertschen: Verkehrsunfall
In Tschiertschen entstand bei einem Wendemanöver eines Personenwagens am Samstagmittag erheblicher Sachschaden.
Ein Personenwagenlenker versuchte auf einer Quartierstrasse sein Auto zu wenden. Dabei geriet es mit dem rechten Vorderrad über die Strasse hinaus. Drei Personen versuchten darauf das Fahrzeug zurückzuschieben. Der Lenker löste dann, durch das offene Seitenfenster hineingreifend, die Handbremse. Darauf machte sich das Fahrzeug selbständig und rollte den Hang hinunter. Nach ca 50 m überquerte es eine weitere Quartierstrasse, stürzte über eine Stützmauer auf einem Parkplatz hinunter, auf einen dort parkierten Personenwagen. Dabei wurde der parkierte Personenwagen total beschädigt. Am anderen Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel