Navigation

Seiteninhalt

Sedrun: Fussgängerin bei Streifkollision mit Motorrad leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstag, kurz vor 17.00 Uhr fuhr ein Motorradfahrer durch Sedrun in Richtung Disentis. Dabei übersah er ein Frau die von rechts kommend über einen Fussgängerstreifen die Strasse überquerte. Trotz Brems- und Ausweichmanöver konnte der Zweiradfahrer eine Streifkollision mit der Fussgängerin nicht verhindern. Durch die Kollision stürzte der Motorradfahrer und die Frau. Sie wurde mit leichten Verletzungen in die nahegelegene Arztpraxis zur ambulanten Behandlung begleitet. Der Motorradfahrer blieb unverletzt.

Trimmis: Motorradfahrerin bei Selbstunfall verletzt
Während der Fahrt über die Autobahn in Richtung Süden kam eine Motorradfahrerin am Mittwoch kurz vor 14.00 Uhr auf der Höhe von Trimmis zu Fall. Beim Sturz zog sie sich mittelschwere Verletzungen zu. Mit der REALÜ wurde die Verletzte ins Kantonsspital Chur eingeliefert. Die Maschine kam stark beschädigt mitten auf der Fahrbahn zum Stillstand.

Rona: zwei Leichtverletzte bei Selbstunfall
Am Mittwoch fuhr eine Automobilistin vom Engadin kommend über die Passstrasse Julier, talwärts in Richtung Rona. Auf einem geraden Strassenstück vor Rona nickte sie dabei kurz ein. In der Folge geriet ihr Wagen zu weit nach links, über die Gegenfahrbahn und schliesslich über den Strassenrand hinaus. In einem angrenzenden Wassergraben kam das Auto stark beschädigt zum Stillstand. Zwei Insassen wurden dabei leicht verletzt. Nachdem sie durch eine zufällig vorbeifahrende Crew eines Krankenwagens gepflegt wurden, mussten sie in einer Arztpraxis ambulant behandelt werden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel