Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: Arbeitsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Freitagnachmittag kam es beim Montebello-Kieswerk in Pontresina zu einem schweren Arbeitsunfall. Gegen 16.30 Uhr rutschte plötzlich ein Arbeiter in den Steinbrecher. Der Verunfallte zog sich schwere Beinverletzungen zu und wurde mit dem Rega-Helikopter ins Spital Oberengadin in Samedan transportiert.

Arosa: Automobilist tödlich verunfallt
Beim Anhalten seines Fahrzeuges auf einer steil abfallenden Strasse, geriet am Freitagabend um 20.00 Uhr zirka ein Automobilist in Arosa zu weit nach rechts. Der Personenwagen kam teilweise neben der Fahrbahn zu stehen. Der Lenker, der sich alleine im Fahrzeug befand, stieg aus um Nachschau zu halten. Dabei stürzte er über eine rund sechs Meter höhe Stützmauer und zog sich tödliche Verletzungen zu.

Davos: Buschauffeur beraubt
Ein Carchauffeur wurde am Freitagabend in Davos von Unbekannten überfallen und beraubt. Nach ersten Ermittlungen, begab sich der ausländische Chauffeur um zirka 19.45 Uhr vom Hotel aus, zu seinem gegenüber der Dorf-Garage in Davos Dorf parkierten Bus, um diesen aufzuräumen. Beim Verlassen des Busses einiger Zeit später, wurde der Mann von Unbekannten am Hinterkopf mit einem unbekannten Gegenstand verletzt. Die Täterschaft nahm ein Portemonnaie, das Geld in verschiedenen Währungen enthielt, mit und konnte unerkannt flüchten. Der Verletzte kehrte zum Hotel zurück und wurde anschliessend ins Spital Davos transportiert. Leider konnte der Geschädigte keine genauen Angaben zur Täterschaft machen. Die Ermittlungen sind im Gange.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel