Navigation

Seiteninhalt

Susch: Flüelapassstrasse verschüttet

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Sonntagmorgen kurz vor 05.00 Uhr wurde die Flüelapassstrasse auf der Engadiner Seite oberhalb Susch durch einen Felssturz verschüttet. Bis zur Räumung der Fahrbahn durch das Tiefbauamt musste die Strasse während rund zwei Stunden für jeglichen Verkehr gesperrt werden. Personen oder Fahrzeuge kamen keine zu Schaden.

San Bernardino: Motorradfahrer mittelschwer verletzt

Sonntagmittag fuhr ein Motorradlenker auf der A13 Richtung Süden. Eingangs der Galerie "Bernabbia" geriet er mit seinem Gefährt nach links auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in einen korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Der Motorradfahrer zog sich beim Aufprall mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit dem Krankenwagen ins Spital San Giovanni nach Bellinzona transportiert.

Tschappina: Totalschaden bei Verkehrsunfall
Auf der Strasse Glas-Thusis kam es am Sonntagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein talwärtsfahrender Fahrzeuglenker stellte in Tschappina sein Wagen auf einem Ausstellplatz aus, um den Gegenverkehr vorbeizulassen. Dabei rutsche das mit zwei Personen besetzte Fahrzeug sich mehrmals überschlagend rund 30 Meter den Abhang hinunter und kam auf den Rädern zum Stillstand. Verletzt wurde niemand. Es entstand Totalschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel