Navigation

Seiteninhalt

Jenins: tödlicher Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Montagnachmittag fuhr ein Landwirt mit seinem Traktor mit Anhänger auf der Kantonsstrasse von Maienfeld Richtung Jenins. Drei Schüler, zwei mit dem Fahrrad und einer mit dem Mofa, folgten dem Traktor und hängten sich seitlich an den Anhänger an. Bei "Teilerrufi" geriet plötzlich ein 14jähriger Schüler unter ein Rad des landwirtschaftlichen Gefährtes und zog sich schwerste Verletzungen zu. Trotz notfallmedizinischer Versorgung durch die Rega-Crew, erlag der Schüler noch auf der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

S-chanf: Verkehrsunfall
Auf der Engadinerstrasse in der Fraktion Chapella kam es am Montagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Ein Automobilist fuhr mit seinem Wagen in Richtung Zernez. Wegen der ölverschmutzten Fahrbahn geriet sein Fahrzeug auf der dortigen Brücke ins Schleudern und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Drei Personen zogen sich mittelschwere Verletzungen zu und wurden mit dem Rettungswagen der RESO ins Spital nach Samedan transportiert. Ein vierter Mitfahrer blieb unverletzt.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel