Navigation

Seiteninhalt

Zizers: Personenwagen durch Brand vernichtet

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Während der Fahrt von Chur über die Autobahn in Richtung Sargans stellte ein Lenker plötzlich
Unregelmässigkeiten im Motorbereich fest. Um Nachschau zu halten, lenkte er seinen mit vier Personen besetzten Wagen beim Anschlusswerk Zizers auf den Seitenstreifen. In der Zwischenzeit entstand im Wageninnern eine starke Rauchentwicklung. Unverzüglich nachdem das Auto still stand, verliessen die Insassen das Fahrzeug. Kaum hatten sie sich, unverletzt in Sicherheit gebracht, brach im Wagen ein Feuer aus. Vergeblich versuchte die alarmierte Polizeipatrouille den in Vollbrand stehenden Wagen zu löschen. Die rasch vor Ort eintreffende Gruppe des Feuerwehrstützpunktes Chur konnte das Feuer innert wenigen Minuten löschen. Trotzdem wurde das Fahrzeug total beschädigt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel