Navigation

Seiteninhalt

Berninapass: Bahnunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstagabend ereignete sich zwischen den Bahnstationen Alp Grüm und Ospizio Bernina, Gemeindegebiet Poschiavo, eine Kollision zwischen der Berninabahn und einer Arbeitsmaschine, die das Geleise überquerte. Verletzt wurde niemand. Es entstand hoher Sachschaden.
Der Güterzug war von Poschiavo kommend in Richtung Pontresina unterwegs. Um 19.50 Uhr sah der Lokomotivführer bei der Ausfahrt aus der Galerie "Scala" eine Arbeitsmaschine, die im Begriffe war, das Bahntrasse zu überqueren. Der Lokführer gab Pfeiffsignale und leitete eine Schnellbremsung ein, konnte aber eine Kollision nicht mehr vermeiden. Die Arbeitsmaschine wurde von der Lokomotive erfasst und über die Böschung gestossen. Der Maschinist konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt. Er war nach den Pfeiffsignalen von der Baumaschine abgesprungen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel