Navigation

Seiteninhalt

Poschiavo: Jäger auf der Pirsch tödlich verunfallt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am frühen Sonntagmorgen verliessen einige Jäger ihre Jagdhütte bei Cavaglia im Puschlav um einzeln auf die Pirsch zu gehen. Nachdem ihr 58jähriger Jagdkamerad nicht wie vereinbart in die Hütte zurückkehrte, suchten sie die nähere Umgebung nach dem Vermissten ab. Gegen 15.00 Uhr entdeckten sie ihren Kollegen am Fusse eines steilen, teilweise felsigen Abhanges. Sie begaben sich sofort zum Kameraden, konnten ihm aber leider nicht mehr helfen. Er war an den beim Sturz erlittenen, schweren Verletzungen bereits verstorben. Um den genauen Unfallhergang zu Klären wurde eine Untersuchung eingeleitet.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel