Navigation

Seiteninhalt

Maienfeld: Lenker bei Überholmanöver verunfallt und verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntag, kurz nach 16.00 Uhr fuhren drei Personenwagenlenker von Maienfeld kommend über die Kantonsstrasse in Richtung Landquart. Auf einem übersichtlichen Strassenabschnitt leitete der hinterste Fahrzeuglenker ein Überholmanöver ein. Im selben Augenblick beabsichtigte der an zweiter Stelle fahrende Lenker den vordersten Wagen zu überholen und schwenkte dementsprechend nach links. Dadurch musste der am Schluss fahrende Automobilist sein Vorhaben mit einer Vollbremsung abbrechen. In der Folge rutschte dessen Wagen von der Fahrbahn und prallte frontal in einen grossen Baumstamm. Bei der heftigen Kollision erlitt der Fahrer mittelschwere Verletzungen. Mit der Realü wurde er unverzüglich ins Kantonsspital Chur eingeliefert. Das Fahrzeug, ein teueres Sportmodell, wurde beim Unfall total beschädigt.

Alvaneu: Motorradfahrer von Hund zu Fall gebracht
Von Schmitten kommend fuhr ein Motorradfahrer am Montag, kurz vor 16.00 Uhr in Richtung Alvaneu Dorf. Unmittelbar vor der Dorfeinfahrt wurde der Zweiradfahrer von einem auf die Strasse springenden Hund überrascht. Trotz sofortigem Bremsmanöver kam es zu einer Kollision mit dem Hund. Der Motorradfahrer kam dabei zu Fall und verletzte sich. Zur ambulanten Behandlung wurde er unverzüglich in eine Arztpraxis transportiert. Der Hund erlitt tödliche Verletzungen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel