Navigation

Seiteninhalt

Rueun: Stallbrand, Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Donnerstagmorgen in den frühen Morgenstunden brach in einem leerstehenden Stall am westlichen Dorfrand von Rueun Feuer aus. Gegen 0600 Uhr wurde der Brand durch einen vorbeifahrenden Lenker entdeckt. Der unverzüglich, mit 25 Feuerwehrleuten, ausgerückten Ortsfeuerwehr gelang es rasch das Feuer unter Kontrolle zu bringen. Im oberen Teil des landwirtschaftlichen Gebäudes waren Heu und Stroh gelagert. Die Brandursache ist noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Trotz dem raschen Einsatz der Löschmannschaften, brannte der Stall bis auf die Grundmauern nieder.
Die Kantonspolizei Ilanz, ersucht den Automobilisten, der den Brand entdeckt und dem Eigentümer bei den ersten Löscharbeiten geholfen hat, sich mit dem Polizeiposten Ilanz, Tel 081 925 27 30, in Verbindung zu setzen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel