Navigation

Seiteninhalt

Vabella: Ölunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Sonntag kurz nach 14.00 Uhr wurde auf dem Heidsee in Valbella eine kleine Ölspur entdeckt. Die Erhebungen der Polizei vor Ort ergaben, dass beim Rothornparkplatz Öl in den Heidsee einfloss. Die geringe Menge Öl stammte aus einem Abstellplatz für Baumaschine und floss, wegen dem nassen Wetter, vermischt mit dem Regenwasser über die Abwasserschächte des Rothornparkplatzes in den See. Die genaue Ursache des Ölunfalles ist noch nicht restlos abgeklärt. Das ausgeflossene Öl konnte durch die Feuerwehr der Gemeinde Vaz/Obervaz und den Ölstützpunkt Chur aufgefangen werden. Den Feuerwehrleuten gelang es damit eine Verschmutzung des Heidsees zu verhindern. Das Erdreich im Bereich der abgestellten Baumaschinen wurde ausgegraben und im Auftrag des Amtes für Umweltschutz fachgerecht entsorgt.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel