Navigation

Seiteninhalt

Chur: Verkehrsunfälle auf der A13

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei drei Verkehrsunfällen wurden am Mittwoch glücklicherweise keine Personen verletzt, aber es entstand grosser Sachschaden.
Beim Anschlusswerk Maienfeld kollidierte ein von der A13 ausfahrender Personenwagen beim Einmünden in die Kantonsstrasse mit einem anderen Fahrzeug. In Reichenau wollte ein PW-Lenker von der A13 kommend in die Oberalpstrasse, in Richtung Flims, einfahren und kollidierte dabei ebenfalls mit einem Personenwagen. Müdigkeit am Lenkrad wurde schliesslich einem auf der A13 in Richtung Thusis fahrenden Automobilisten zwischen Trimmis und Chur zum Verhängnis. Er kam mit seinem Fahrzeug von der Autobahn ab und fuhr Höhe Halbmil über die linksseitige Böschung hinunter. Auf einer Länge von rund 50 Meter wurde dabei der Wildzaun beschädigt.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel