Navigation

Seiteninhalt

Flims: Gleitschirmunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitagmittag ereignete sich in Flims, unterhalb des Casons Grates, ein Gleitschirmunfall, bei dem der Pilot Rückenverletzungen erlitt. Der Gleitschirmpilot startete kurz vor 13.00 Uhr zu einem Flug in Richtung Flims. Kurz nach dem Start stürzte er aus noch ungeklärten Gründen aus zirka 50 Meter auf ein flaches Geländestück ab. Dabei verletzte sich der Pilot und wurde mit dem REGA-Helikopter ins Kantonsspital nach Chur überflogen.

Bonaduz: Selbstunfall
Am Freitag, kurz vor 13.00 Uhr, fuhr ein Fahrzeuglenker von Bonaduz kommend über die Einfahrtspur zur Autobahn A13. Unmittelbar vor dem Einbiegen in die Nationalstrasse geriet er in der langgezogenen Rechtskurve über den linken Fahrbahnrand hinaus und kollidierte mit dem dortigen Wildzaun. Fahrer sowie Mitfahrerin blieben unverletzt. Am Personenwagen entstand grosser Sachschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel