Navigation

Seiteninhalt

Samnaun: Abeiter von Baugerüst gefallen und verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Montag, kurz vor der Mittagspause stürzte ein Arbeiter auf der Alp Trida bei Samnaun von einem Baugerüst etwa drei Meter in die Tiefe. Beim heftigen Aufschlag auf dem harten Boden erlitt er verschiedene, schwere Verletzungen. Mit einem Rettungshelikopter wurde der verletzte Gastarbeiter ins benachbarte Österreich ins Spital geflogen.

Urmein: beim Sturz von einer Deckenschalung wurde ein Mann schwer verletzt
Kurz nach der Mittagspause begab sich ein Bauführer oberhalb Urmein auf die vorbereiteten Träger einer Deckenschalung. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen verlor er dabei das Übergewicht und stürzte viereinhalb Meter auf ein Betonplatte hinunter. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Mit dem Rega Helikopter wurde er ins Kantonsspital Chur eingeliefert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel