Navigation

Seiteninhalt

Castaneda: Arbeitsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Heute Vormittag, 6.11.1998, wurde ein Arbeiter in Castaneda, Nadro, durch einen Stromschlag verletzt.
Zwei Arbeiter waren damit beschäftigt, Beton mittels einer Pumpe von einem Lastwagen in eine Schalung in einem Fundament zu befördern. Der Schlauch der Pumpe war am Kran des Lastwagens befestigt. Durch Manövrieren geriet dieser Kran zu hoch und berührte eine elektrische Freileitung. Dadurch erhielt der Arbeiter, der am Boden den Schlauch führte einen Stromschlag. Er erlitt mittelschwere Verbrennungen und wurde mit einem Krankenwagen ins Spital nach Bellinzona eingeliefert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel