Navigation

Seiteninhalt

Trin Platta: Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Oberalpstrasse zwischen Reichenau und Trin ereignete sich am Mittwochmittag ein Verkehrsunfall. Dabei wurde eine Person leicht verletzt.
Ein Automobilist überholte bei Trin Platta einen bergwärtsfahrenden Lastwagen. Dabei sah er zu spät, dass ihm gleichzeitig eine korrekt fahrende Automobilistin entgegenkam. Die Automobilistin konnte durch starkes Abbremsen eine Kollision mit dem überholenden Personenwagen vermeiden, geriet dadurch nach links und kollidierte mit dem Lastwagen. Der unfallverursachende Fahrzeuglenker fuhr ohne anzuhalten weiter. Zur Abklärung des Unfallherganges wird er ersucht, sich mit der Verkehrspolizei Chur, Telefon 081 257 71 11, in Verbindung zu setzen.

San Bernardinopass: Verkehrsunfall
Der Lenker eines unbeladenen Sattelschleppers fuhr am Mittwochnachmittag auf der Autobahn A13 vom Tessin kommend in Richtung Thusis. In San Bernardino verfehlte er die Einfahrt in den Strassentunnel und fuhr versehentlich in Richtung Passstrasse weiter. Auf der Talfahrt in Richtung Splügen kam der Sattelschlepper beim Befahren einer Kurve auf der schneebedeckten Strasse ins ins Rutschen und kippte um. Der Auflieger blieb auf der Strasse, während dem die Führerkabine über die Strasse hinaus ragte. Beide Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Der San Bernardinopass musste wegen des verunfallten Fahrzeuges für jeglichen Verkehr gesperrt werden.

Thusis: Verkehrsunfall
Ein 82jähriger ausländischer Fahrzeuglenker rollte am Mittwochvormittag in Thusis auf der Neudorfstrasse mit einem Mietwagen ungebremst in einen parkierten Personenwagen. Zu diesem Zeitpunkt lud eine Frau Waren in den Kofferraum ein. Die hinten am Fahrzeug stehende Frau zog sich beim Aufprall Verletzungen zu und wurde mit der Ambulanz ins Spital Thusis transportiert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel