Navigation

Seiteninhalt

Chur: Geschäft in der Altstadt und Taxichauffeur überfallen. Täter verhaftet.

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitagabend überfiel ein 31jähriger Mann kurz vor 18.00 Uhr ein Geschäft in der Churer Altstadt. Der unbekannte Mann bedrohte den Ladeninhaber mit einer Spritze und zwang ihn, rund 180 Franken aus der Ladenkasse auszuhändigen. Dem Räuber gelang vorerst unerkannt zu Fuss zu entkommen. Aufgrund des Signalementes konzentrierte sich die Fahndung in Drogenkreise. Am späten Abend überfiel der gleiche Täter im Rheinquartier einen Taxichauffeur. Dabei bedrohte er das Opfer mit einem Messer. Eine Patrouille der Stadtpolizei konnte kurze Zeit darauf, unweit des zweiten Tatortes, den Mann festnehmen und den Ermittlungsbehörden übergeben. Der Mann ist geständig und wurde in Untersuchungshaft genommen. Weitere Abklärungen sind noch im Gange.

Tavanasa: Fussgänger überfahren und verletzt
Am Freitagabend wurde in Tavanasa innerorts ein Fussgänger von einem Fahrzeug überfahren und leicht verletzt. Eine Automobilistin übersah bei starkem Schneetreiben den Fussgänger und konnte ihm nicht mehr ausweichen. Der Mann zog sich leichte Verletzungen zu und konnte nach ambulanter Behandlung in einer Arztpraxis nach Hause entlassen werden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel