Navigation

Seiteninhalt

Saas im Prättigau: Frontalkollision

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Zwei Verletzte forderte eine Frontallkolision am Samstagnachmittag auf der Prättigauerstrasse zwischen Saas und Klosters, bei Mülitobel.
Eine in Richtung Klosters fahrende Automobilistin geriet mit ihrem Personenwagen auf der mit Schneematsch bedeckten Strasse in einer Linkskurve an den rechten Fahrbahnrand. Anschliessend überquerte sie die Fahrbahn nach links und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Kleinbus. Durch die Kollision wurde die Lenkerin mittelschwer verletzt. Sie wurde mit dem Krankenwagen in das Spital nach Davos transportiert. Der Lenker des entgegenkommenden Kleinbusses wurde leicht verletzt und konnte ambulant behandelt werden. Die beiden beteiligten Fahrzeuge wurden total beschädigt.


Jenaz: Selbstunfall
Auf der Prättigauerstrasse, Umfahrung Jenaz, landete eine Personenwagenlenkerin mit ihrem Fahrzeug am Sonntagmittag auf dem Dache. Sie blieb unverletzt.
Durch den auf der Strasse liegenden Schneematsch geriet das Fahrzeug ins Schleudern. Es überschlug sich in der Folge die rechtsseitige Böschung hinauf und blieb oben auf der Mauer auf dem Dache liegend stehen. Der Personenwagen wurde dadurch erheblich beschädigt.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel