Navigation

Seiteninhalt

Pontresina: Tödlicher Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Bei einem Verkehrsunfall in Pontresina ist in der Nacht vom Sonntag auf Montag ein 22jähriger Österreicher tödlich verunfallt.
Zwei Gastarbeiter fuhren mit einem Personenwagen kurz nach 01.00 Uhr von Pontresina auf der Kantonsstrasse in Richtung Samedan. In der Gegend "Muragl" touchierte das Fahrzeug trotz trockener Strasse rechtsseitig einen Leitpfosten. Anschliessend kam der Wagen ins Schleudern, überquerte die Gegenfahrbahn und stürzte sich mehrmals überschlagend rund 25 Meter die Böschung hinunter. Der total beschädigte PW kam im Flazbach zum Stillstand. Beide Fahrzeuginsassen wurden aus dem Fahrzeug geschleudert. Eine Person wurde dabei nur leicht verletzt. Er konnte seinen Kollegen aus dem knietiefen Flazbach bergen und ans Ufer transportieren. Noch am Unfallort starb er an den Folgen der erlittenen Verletzungen.
Quelle: Staatsanwaltschaft Graubünden
Neuer Artikel