Navigation

Seiteninhalt

Poschiavo: Maiensässhütte durch Feuer beschädigt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Nachdem ein Mann am frühen Dienstagabend in seiner ausgebauten Maiensässhütte oberhalb Poschiavo, eingeheizt hatte, machte er sich auf den Weg ins Dorf. Als er kurz nach 22.00 Uhr zurückkehrte musste er feststellen, dass in der Hütte, im Zwischenboden, nach am Kamin ein Feuer mottete. Da er selbst das Feuer nicht bekämpfen konnte, alarmierte er die Feuerwehr. Diese war schnell auf dem Brandplatz und konnte mit Feuerlöschern den Brand innert Kürze unter Kontrolle bringen. Trotz raschem Einsatz der Feuerwehr entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 50'000 Franken. Wäre der Mann später heimgekommen, ist anzunehmen, das die Flammen grösseren Schaden angerichtet hätten.
Gemäss ersten Ermittlungen dürfte die Brandursache in Zusammenhang mit der Wärmeentwicklung im Kaminbereich liegen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel