Navigation

Seiteninhalt

Chur: Blumenladen an der Loestrasse überfallen (Zeugenaufruf)

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Blumenladen an der Loestrasse in Chur von einer etwa 30-jährigen Frau überfallen. Nach einem Griff in die Registrierkasse behändigte sie etwa 500 Franken und flüchtete.
Am Mittwoch, kurz vor 15.00 Uhr betrat die Täterin den Blumenladen an der Loestrasse in Chur und bedrohte die Verkäuferin mit einem nicht genau identifizierten Gegenstand. Während die Verkäuferin geschockt stehen blieb, griff die Täterin in die Registrierkasse und entnahm dort etwa 500 Franken. Daraufhin verliess sie den Laden und verschwand in unbekannte Richtung. Die unverzüglich eingeleitete Fahndung verlief bisher erfolglos.
Gemäss ersten Ermittlungen hielt sich die Täterin bereits seit etwa 13.00 Uhr in der näheren Umgebung des Blumenladens auf. Bei der Unbekannten handelt es sich um eine ca. 30-jährige Frau. Sie ist etwa 170 cm groß, schlank und spricht Schweizerdeutsch. Zur Tatzeit trug sie eine blaue Skijacke, Bluejeans, eine schwarze Mütze mit Schildchen sowie einen schwarzen Schal, hinter welchem sie die untere Gesichtshälfte versteckte. Zudem besass sie eine beige Stofftasche.
In diesem Zusammenhang bitten die Untersuchungsbehörden, Personen die Angaben zum Überfall, insbesondere eine Frau, die unmittelbar vor der Tat den Laden verliess, sich mit der Kantonspolizei Chur Tel 081 257 73 00 oder mit dem nächsten Polizeiposten in Verbindung zu setzen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel