Navigation

Seiteninhalt

Untervaz: Bahnarbeiter während Rangiermanöver verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitag, kurz vor 11.00 Uhr führte der Chauffeur eines Postwagens auf dem Kehrplatz beim Bahnhof Untervaz ein Wendemanöver aus. Dabei geriet er mit der Wagenfront in die Nähe des Bahngeleises. Im selben Augenblick nahte auf dem Geleise eine Güterwagenkomposition welche durch eine Lok geschoben wurde. Als ein Bahnarbeiter den Postwagen entdeckte, versuchte er eine Kollision zwischen Bahnwagen und Postauto zu verhindern. Dabei wurde er unglücklicherweise zwischen dem Postwagen und dem nahenden Bahnwagen eingeklemmt und verletzt. Dank der Reaktion des Postchauffeurs, welcher die Gefahr erkannte und sofort seinen Wagen zurücksetzte, konnten noch schlimmere Verletzungen beim Bahnarbeiter verhindert werden. Mit der Ambulanz wurde der Verletzte ins Kantonsspital Chur eingeliefert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel