Navigation

Seiteninhalt

Sils i.E.: Kollision bei Überholmanöver und Schleuderfahrt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Von Maloja kommend fuhr eine Automobilistin am Mittwoch, kurz vor 09.00 Uhr über die leicht schneebedeckte Kantonsstrasse in Richtung Sils. Auf dem kurvenreichen Abschnitt nach Plaun da Lej setzte sie zu einem Überholmanöver an. Dabei geriet ihr Wagen ins Schleudern und prallte gegen die rechtsseitige Leitplanke. Von dort wurde der Wagen nach links abgedreht und prallte in der Folge mit einem entgegenkommenden Personenwagen zusammen. Beim heftigen Aufprall wurde die Lenkerin verletzt. Sie musste mit der Ambulanz ins Spital nach Samedan eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Saas: drei Leichtverletzte bei Frontalkollision
Am Mittwoch, kurz vor 10.00 Uhr fuhr ein Automobilist von Saas über die Kantonsstrasse in Richtung Klosters. Auf der glitschigen Unterlage geriet dieser Wagen ins Schleudern und in der Folge auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer heftigen Kollision mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Beim wuchtigen Aufprall erlitten drei Personen leichte Verletzungen und beide Fahrzeuge wurden total beschädigt. Mit der Ambulanz wurden die drei Verletzten zur Kontrolle in eine Arztpraxis eingeliefert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel