Navigation

Seiteninhalt

Thusis: Verkehrunfall, Zeugenaufruf

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Anlässlich einer Kontrollfahrt auf der A13 zwischen Bonaduz und Thusis stellte eine Patrouille der Verkehrspolizei Thusis, am Montagmorgen auf der Südspur bei Rodels, eine schwere Beschädigung an der Leitplanke fest. Insgesamt wurde die Abschrankung auf einer Länge von etwa 100 Meter von einem bisher unbekannten Gefährt beschädigt. Der Schaden beläuft sich gemäss ersten Schätzungen auf etwa 20'000 Franken. Der Lenker fuhr nach der Beschädigung, ohne sich um den Schaden zu kümmern weiter und konnte bisher nicht ermittelt werden.
Beim Tatfahrzeug muss es sich aufgrund der Feststellungen vor Ort um ein schweres Gefährt, am ehesten ein Lastwagen ev. mit Anhänger oder um einen Sattelschlepper handeln.
In diesem Zusammenhang bittet die Kantonspolizei Graubünden; Personen die am frühen Montagmorgern auf der Fahrt über die A13 in Richtung Süden, möglicherweise den Unfall beobachtet haben oder ein havariertes Gefährt festfgestellt haben, sich bei der Verkehrspolizei Thusis Tel 081 257 54 54 oder mit dem nächsten Polizeiposten in Verbindung zu setzen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel