Navigation

Seiteninhalt

Davos: Gast in einem Nachtlokal durch Kopfschlag verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
In der Nacht auf den Sonntag wurde ein junger Einheimischer in der Cava Grischa ohne ersichtlichen Grund von einem Mann mit einem wuchtigen Kopfschlag verletzt. Mit eingeschlagenen Vorderzähne musste er notfallmässig bei einem Zahnarzt behandelt werden.
In der Nacht auf den Sonntag befanden sich zahlreiche Besucher in der Cava Grischa in Davos. In guter und ruhiger Stimmung bewegten sich die Gäste in der Bar. Plötzlich wurde ein junger Einheimischer von einem etwa 25 – 30-jähriger Mann ohne ersichtlichen Grund angegriffen. Mit dem Kopf versetzte der Unbekannte dem Burschen einen schweren Schlag. Dabei verlor der junge Mann mehrere Vorderzähne und musste zum Zahnarzt. Der Schläger erlitt am rechten Haaransatz ebenfalls eine Verletzung und verliess daraufhin das Lokal. Einige Gäste bemerkten den Vorfall und verfolgten den flüchtenden, unbekannten Schläger. Bei der Post in Davos Dorf konnten sie ihn einholen und stellen. Während sie sich über den Vorfall unterhielten, stellte sich heraus, dass es sich beim Täter um einen Portugiesischen Staatsangehörigen handelte. Plötzlich ergriff dieser die Flucht und verschwand für die Verfolger in der Dunkelheit in unbekannte Richtung. Während dem Gespräch stellten sie nebenbei fest, dass er an der Stirne stark blutete und erkannten deutlich eine Wunde am rechten Haaransatz, welche vom Kopfschlag stammen musste.
Um den Angriff zu Klären bittet die Kantonspolizei Graubünden, Personen die den Vorfall gesehen haben oder die bei einem etwa 25 – 30-jährigen Portugiesen eine frische Stirnverletzung festgestellt haben, sich mit der Kantonspolizei Davos, Tel 081 413 76 22 oder mit dem Nächsten Polizeiposten in Verbindung zu setzen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel