Navigation

Seiteninhalt

Silvaplana: Brandfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Grosser Sachschaden entstand am Neujahrsmorgen beim Brand eines dreistöckigen Wohn- und Ferienhauses in Surlej, Gemeinde Silvaplana. Verletzt wurde niemand.
Kurz nach 01.00 Uhr kehrten die Feriengäste in die Chesa Alva zurück und stellten in den Wohnräumen eine starke Rauchentwicklung fest. Sofort alarmierten sie die Feuerwehr von Silvaplana, die mit rund 25 Mann zur Brandbekämpfung ausrückte. Die Einsatzkräfte konnten nur mit Atemschutz ins Brandobjekt, das mit weiteren Wohnungseinheiten zusammengebaut ist, eindringen. Der Brand ist unter Kontrolle. Bevor die Hausbewohner die Wohnung verlassen hatten, hatten sie das Cheminée eingeheizt. Die Höhe des Sachschadens und die Brandursache sind noch unbekannt. Die Löscharbeiten sind noch immer im Gange.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel