Navigation

Seiteninhalt

Fläsch: Motorradfahrer bei Kollision mit Personenwagen verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am frühen Dienstagabend fuhr ein von Maienfeld kommender Motorradfahrer von der Steighöhe über die Kantonsstrassen in Richtung Balzers. Südlich der Landesgrenze geriet er ins Schleudern und dadurch auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer heftigen kollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen. Durch diesen Aufprall stürzte der Zweiradfahrer. Dabei erlitt er mittelschwere Verletzungen und musste ins Kantonsspital eingeliefert werden. An der Maschine sowie am Personenwagen entstand erheblicher Sachschaden.

Zizers: vier Leichtverletzte bei Selbstunfall auf der A13

In der Nacht auf den Mittwoch, kurz nach 01.00 Uhr fuhr ein Automobilist von Landquart über die A13 in Richtung Chur. Auf der Höhe von Zizers geriet das Fahrzeug zu weit nach links und in der Folge auf den Grünstreifen. Nach einem kurzen Rutscher auf dem Streifen konnte der Lenker seinen mit fünf Personen besetzten Wagen wieder auf die Fahrbahn bringen. Durch die Lenkkorrektur geriet das Auto ins Schleudern und prallte dabei in die Mittelleitplanke. Der Wagen kam total beschädigt auf der Leitplanke zum Stillstand. Vier Insassen müssen zur Kontrolle einen Arzt aufsuchen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel