Navigation

Seiteninhalt

Trin: Mitfahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Mit einem Mietwagen fuhr ein Automobilist in der Nacht auf den Freitag, kurz vor 02.00 Uhr von Trin in Richtung Flims. In einer Linksbiegung oberhalb Trin Mulin geriet der Lenker auf der trockenen Unterlage zu weit nach rechts und in der Folge auf die bergseitige Böschung. Dadurch überschlug sich das Auto und kam auf den Rädern stehend an der talseitigen Leitplanke total beschädigt zum Stillstand. Die Mitfahrerin musste noch in der Nacht zur Beobachtung ins Spital eingeliefert werden.

Tamins: aus Unachtsamkeit Unfall verursacht

Am frühen Donnerstagabend fuhr ein Automobilist von Tamins über die Kantonsstrasse in Richtung Trin. Im Bereich des Überholverbotes oberhalb Tamins geriet der Lenker infolge einer Unachtsamkeit zu weit nach rechts. An der bergseitigen Böschung wurde das Auto mit einem Ruck auf die zwei linksseitigen Räder aufgehoben. So rutschte das Fahrzeug in der Folge auf die Gegenfahrbahn. Dort kam es zu einer schweren Kollision mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Personen wurden keine verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel