Navigation

Seiteninhalt

Chur: Brand in einer Tiefgarage

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Sonntagabend kurz vor 22.00 Uhr kam es in Chur an der Giacomettistrasse zu einem Brandausbruch in einer zweistöckigen Tiefgarage. Die Feuerwehr der Stadt Chur, alarmiert durch die Stadtpolizei, war mit rund 50 Mann schnell vor Ort. Wegen der starken Rauchentwicklung musste auch die Atemschutzgruppe aufgeboten werden. Feuerwehrleute mit Atemschutz drangen in die Tiefgarage ein, um den Brandherd ausfindig zu machen. Nach rund einer Stunde konnte der Brandherd im ersten Untergeschoss lokalisiert werden. Nach ersten gesicherten Erkenntnissen geriet ein in der Tiefgarage parkiertes Fahrzeug in Brand. Den rund 50 Feuerwehrleuten gelang es anschliessend den Brand zu löschen. Aufgrund der sehr hohen Temperaturen und der starken Rauchentwicklung ist die Feuerwehr der Stadt Chur zur Zeit damit beschäftigt, die Wände der Tiefgarage abzukühlen.
Weitere gesicherte Erkenntnisse liegen im Moment nicht vor. Die Brandursache ist Gegenstand der eingeleiteten Untersuchung. Auch die Gesamtschadensumme kann zur Zeit nicht beziffert werden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel