Navigation

Seiteninhalt

Churwalden: Chauffeur bei Selbstunfall mit Lastwagen verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitag, kurz vor 09.00 Uhr fuhr ein Chauffeur mit seinem Lastwagen mit Betonmischer von Parpan in Richtung Malix. Ausgangs einer Rechtskurve in Churwalden innerorts geriet das Gefährt nach links, dann in Schräglage und kippte schlussendlich auf der Fahrbahn um. Von dort rutschte der beladene Lastwagen über den Strassenrand hinaus und kam etwa zehn Meter ausserhalb der Fahrbahn, in einer Wiese, total beschädigt zum Stillstand. Der Chauffeur erlitt dabei verschiedene Verletzungen. Unverzüglich wurde er in eine nahegelegene Arztpraxis eingeliefert und ambulant behandelt.

Zizers: Fahrzeuglenker mit fremden Auto Totalschaden verursacht

Am frühen Freitagmorgen fuhr ein von Zürich kommender Fahrzeuglenker über die Autobahn in Richtung Chur. Auf der Überholspur fahrend geriet er dabei beim Anschluss Zizers / Untervaz zu weit nach links und prallte heftig gegen die Mittelleitplanke. Durch diese Kollision wurde das Auto nach rechts abgewiesen und kam am rechten Fahrbahnrand total beschädigt zum Stillstand. Der Lenker konnte unverletzt, aus eigener Kraft das Fahrzeug verlassen. Bei der eingeleiteten Überprüfung des Lenkers konnte dieser keinen gültigen Führerausweis vorlegen. Abklärungen ergaben, dass er ohne je einen Ausweis besessen zu haben sich auf einem Ausflug mit einem ihm fremden Fahrzeug befand. Wie sich der Lenker das Auto aneignete ist noch Gegenstand weiterer Abklärungen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel