Navigation

Seiteninhalt

Untervaz: Rangierunfall mit Sachschaden

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Heute Vormittag prallte eine Zugskomposition gegen das Tor des Valserwasserdepots beim RhB Bahnhof in Untervaz. Die Komposition, bestehend aus 15 Güterwagen, wurde von einer Rangierlokomotive zum Depot geschoben. Infolge Funkproblemen überhörte der Lokomotivführer das Bremskommando des Rangiermeisters, der sich auf dem zweitvordersten Wagen befand. Ein weiterer Rangierabreiter erfasste die Lage und warnte seinerseits den Lokomotivführer. Dieser leitete sofort eine Vollbremsung der Lokomotive ein, konnte aber nicht mehr verhindern, dass der vorderste Wagen das Tor des Depots eindrückte. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf einige zehntausend Franken.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel