Navigation

Seiteninhalt

Domat Ems: Automobilist bei Kollision mit Lastwagen leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Von Domat Ems über die Kantonsstrasse kommend fuhr ein Chauffeur mit seinem Lastwagen am frühen Dienstagabend beim Anschlusswerk Reichenau um nach Flims zu gelangen in die Oberländerstrasse ein. Dabei übersah er einen von Tamins in Richtung Autobahn nahenden Personenwagen. Vergeblich versuchte der Chauffeur mit einer Beschleunigung eine Kollision zu vermeiden. Der Personenwagen prallte dabei heftig gegen den Lastwagen. Beim Aufprall erlitt der Automobilist leichte Verletzungen. Er wurde später bei stärker werdenden Schmerzen zur Kontrolle ins Kantonsspital eingeliefert. Während der Personenwagen Totalschaden erlitt wurde der Lastwagen leicht beschädigt.

Ilanz: Fahrzeuglenker bei Selbstunfall leicht verletzt

Am Mittwoch, kurz nach 05.00 Uhr fuhr ein Fahrzeuglenker von Ilanz mit seinem Wagen auf der Kantonsstrasse in Richtung Vals. In einer unübersichtlichen Rechtskurve, etwa einen Kilometer ausserhalb von Ilanz, geriet das Auto ins Schleudern. Dabei rutschte es nach links und über die Gegenfahrbahn, durchschleuderte einen Ausstellplatz und kehrte wieder auf die Strasse zurück. Schleudernd überquerte das Auto dann die ganze Fahrbahn und prallte in der Folge am rechten Strassenrand wuchtig gegen eine Stützmauer. Durch diesen Aufprall wurde das Fahrzeug nach rechts abgedrängt, überquerte nochmals die Strasse und kollerte schliesslich über den linken Fahrbahnrand hinaus. Etwa zehn Meter neben der Fahrbahn kam es total beschädigt zum Stillstand. Der Lenker wurde zur Kontrolle sowie zur ambulanten Behandlung ins Spital Ilanz eingeliefert. Der behandelnde Arzt stellte beim Lenker keine schwerwiegenden Verletzungen fest.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel