Navigation

Seiteninhalt

Valchava: Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitagnachmittag um 16.50 Uhr fuhr eine Motorradlenkerin auf der Kantonsstrasse von Fuldera in Richtung Valchava. Bei der Abzweigung nach Val Mora lief plötzlich eine Kuh auf die Fahrbahn, die kurz zuvor aus der eingezäunten Weide ausgebrochen ist. Die Zweiradlenkerin versuchte, eine Kollision mit dem Tier zu verhindern und kam dabei zu Fall. Beim Sturz auf die Fahrbahn zog sie sich leichte Verletzungen zu. Das Motorrad schlitterte über die Fahrbahn und kollidierte mit der Leitplanke, wobei es total beschädigt wurde.

Domat/ Ems: Flurbrand
Am Freitagnachmittag kam es kurz nach 17.30 Uhr auf dem Maiensäss Sil Bot auf Gemeindegebiet Domat / Ems zu einem Flurbrand. Die unverzüglich mit sechs Mann ausgerückte Ortsfeuerwehr konnte Löschwasser in einem in der Nähe fliessenden Bächlein stauen und hatte den Brand rasch unter Kontrolle. Durch das Feuer wurden ca. 40 Quadratmeter Wiesland und einige Bäume in Mitleidenschaft gezogen. Personen wurden nicht verletzt. Als Brandursache dürfte eine unachtsam weggeworfene Zigarette in Frage kommen.

St. Moritz: Verkehrsunfall bei Überholmanöver
Ein Personenwagenlenker fuhr am Freitag kurz vor 19.00 Uhr von St. Moritz über die Via Somplaz in Richtung Champfèr. Auf der kurzen Gerade nach der Abzweigung zum Suvrettagebiet überholte der Motorfahrzeuglenker ein vorausfahrendes Auto. Dabei kam er in der nachfolgenden unübersichtlichen Linkskurve ins Schleudern. Das Auto fuhr über das linke Trottoir und den Strassenrand und kollidierte in der Folge vorerst mit dem Bündnerzaun und anschliessend mit einem Beleuchtungskandelaber. Personen wurden nicht verletzt. Am Beleuchtungskandelaber und dem Bündnerzaun enstand erheblicher Sachschaden. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel