Navigation

Seiteninhalt

Bonaduz: Drei Verletzte bei Verkehrsunfall im Plazzas- Tunnel

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Autostrasse A13 ereignete sich am Samstag zwischen Reichenau und Rothenbrunnen im Plazzas-Tunnel ein Verkehrsunfall, bei dem insgesamt drei Personen verletzt wurden.
Am Samstagmorgen kam es infolge grossem Reiseverkehr in Richtung Süden im Plazzas-Tunnel zu einem Rückstau. Ein Personenwagenlenker, der um 09.45 Uhr in den Tunnel einfuhr, wurde plötzlich durch eine stehende Fahrzeugkolonne überrascht, worauf er eine Vollbremsung einleitete. Als er bemerkte, dass er trotzdem eine Auffahrkollision nicht verhindern konnte, wich er auf die linke Fahrspur aus, wo es mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen zu einer Frontalkollision kam. Das Heck des Autos schleuderte danach nach rechts und kollidierte noch seitlich mit dem auf der rechten Fahrspur stillstehenden Personenwagen. Dabei erlitten insgesamt drei Personen, davon eine im entgegenkommenden Wagen, leichte Verletzungen. Mit der Ambulanz wurden sie ins Spital nach Thusis überführt. An den Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Der Süd-Nordverkehr musste ca. 1 Stunde, der Nord-Süd- Verkehr ca. 1 ½ Stunden über die Kantonsstrasse umgeleitet werden.

Domat / Ems: Auffahrunfall
Korrektur: Der Unfall ereignet sich um 10.40 Uhr und nicht um 09.40 Uhr
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel