Navigation

Seiteninhalt

Chur: Lenkerin bei Selbstunfall auf der A13 verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstag, kurz nach 14.00 Uhr fuhr eine Fahrzeuglenkerin auf der A13 über die Umfahrung Chur in Richtung Landquart. Dabei setzte sie zum Überholen eines Lastwagens an. Während dieses Manövers geriet ihr Wagen ins Schleudern und in der Folge über den rechten Fahrbahnrand hinaus. Nachdem sich der Wagen überschlagen hatte, kam es total beschädigt an der Strassenböschung zum Stillstand. Die Lenkerin erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde mit der Ambulanz ins Kantonsspital eingeliefert.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel