Navigation

Seiteninhalt

Sils i.D.: Mitfahrerin verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf der Fahrt in Richtung Tiefencastel fuhr am Donnerstagmorgen ein Motorradlenker in einer Linkskurve geradeaus und kollidierte seitlich mit der rechtsseitigen Stützmauer. Bei der Kollision kam die Mitfahrerin zu Fall und zog sich Knie- und Schulterverletzungen zu. Die verletzte Frau wurde mit der Ambulanz ins Spital nach Thusis transportiert.

Fideris: zwei Motorradlenker verletzt; Z e u g e n a u f r u f
Am Donnerstag um die Mittagszeit fuhr eine Motorradfahrergruppe über die Prättigauerstrasse in Richtung Davos. Nach Fideris Station, Höhe Arieschbach, kam aus noch nicht geklärten Gründen in einer langgezogenen Rechtskurve der an erster Stelle fahrende Lenker zu Fall. Der Motorradfahrer zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu. Der nachfolgende Motorradlenker stürzte ebenfalls und blieb schwer verletzt am Boden liegend. Mit dem Rega-Helikopter wurde er ins Kantonsspital nach Chur transportiert. Der zweite Verletzte wurde mit dem Krankenwagen ins Spital nach Schiers eingeliefert.
Personen, die Hinweise zum Unfallhergang geben können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Küblis, Telefon 081 332 11 62, oder mit dem nächsten Polizeiposten in Verbindung zu setzen.

Davos: Selbstunfall auf der Flüelapassstrasse
Am Donnerstagnachmittag fuhr ein Motorradlenker von Davos kommend über den Flüelapass in Richtung Susch. Unmittelbar vor dem Flüela Hospiz, in der leichten, zum Teil unübersichtlichen Linkskurve kam der Motorradlenker zu Fall und kollidierte mit der am Fahrbahnrand angebrachten Leitplanke. Beim Sturz zog sich der Lenker schwere Kopf- und Armverletzungen zu. Der Verunfallte wurde mit dem Rega- Helikopter ins Kantonsspital Chur einlieferte.

Zernez: Motorradunfall
Auf der Engadinerstrasse, zwischen Zernez und Brail verunfallte am Donnerstagnachmittag ein Richtung Brail fahrender Motorradlenker. Beim Versuch in einer unübersichtlichen Rechtskurve eines ihm vorausfahrenden Fahrzeug zu überholen, kam es zwischen dem Motorradfahrer und einem entgegenkommenden Personenwagen zu einer Streifkollision. Der Motorradfahrer stürzte und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Mit dem Krankenwagen wurde er ins Spital nach Samedan transportiert. An beiden am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel