Navigation

Seiteninhalt

Zizers: Motorradfahrer bei Selbstunfall verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Von Landquart kommend fuhr ein Motorradfahrer in der Nacht auf den Samstag, um Mitternacht durch Zizers. Nach der Kirche bog er nach links in die Vialstrasse ein. Dabei geriet er über den Fahrbahnrand hinaus und prallte in der Folge heftig gegen eine Hausmauer. Mit leichten Verletzungen wurde er zur Kontrolle ins Kreuzspital eingeliefert. An der Maschine entstand erheblicher Sachschaden.

Preda: Motorradfahrer bei Streifkollision mit Personenwagen verletzt

Am Samstag, kurz vor der Mittagspause fuhr ein vom Engadin kommender Automobilist vom Albulapass, talwärts in Richtung Bergün. In einem Engpass oberhalb Preda streifte er einen entgegenkommenden Motorradfahrer mit Soziusfahrer. Durch die Kollision stürzte der Zweiradfahrer. Dabei erlitt der Lenker verschiedenen Verletzungen. Mit der Ambulanz wurde er ins Spital Samedan eingeliefert. Am Personenwagen sowie am Motorrad entstand geringer Sachschaden.

Sedrun: Motorradfahrer bei Bremsmanöver gestürzt und verletzt
Durch Sedrun in Richtung Oberalp fahrend, drosselte ein Automobilist am Samstag, kurz nach 14.00 Uhr seine Fahrt um nach links abzubiegen. Ein ihm folgender Motorradfahrer erkannte die Situation uns stoppte seine Maschine. Ein zweiter Töfffahrer wurde überrascht und leitete dementsprechend zu Spät ein Bremsmanöver ein. Beim Abbremsen rutschte das Vorderrad weg und der Zweiradfahrer stürzte. Dabei erlitt der Lenker leichte Verletzungen. Ein zufällig anwesender Rettungsarzt konnte den Patienten Notdürftig verarzten. Das Motorrad rutschte beim Sturz auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort heftig mit einem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. An beiden Fahrzeugen entstand dabei grosser Sachschaden.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel