Navigation

Seiteninhalt

Ardez: Brandursache geklärt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Wie bereits gemeldet geriet am vergangenen Mittwoch ein vorübergehend unbewohntes Haus in Ardez in Brand. Der entstandene Schaden an Gebäude und Mobiliar wird auf etwa eine Million Franken geschätzt. Zur Klärung der Brandursache wurde unverzüglich eine Untersuchung durch die Brandermittlung der Kantonspolizei Graubünden eingeleitet.
Aufgrund der zur Klärung der Brandursache durchgeführten polizeilichen Ermittlungen, steht nun fest, dass der Brand durch alte Mängel an der Bauausführung im Heizungsbereich entstanden ist. Die Baumängel stammen nicht aus der im vergangenen Jahr durchgeführten Renovation, sondern aus früherer Zeit.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel