Navigation

Seiteninhalt

Silvaplana: Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitag um 16.30 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker vom Julier-Hospiz in Richtung Silvaplana. Auf dem geraden Strassenstück ca. 500 Meter nach der Passhöhe geriet er auf der schneebedeckten Strasse ins Schleudern. Das Auto fuhr über die Gegenfahrbahn, wo es mit der linksseitigen Leitplanke zu einer Frontalkollision kam. Durch den heftigen Aufprall überschlug es das Fahrzeug, welches schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Ein Fahrzeuginsasse erlitt mittelschwere, zwei leichte Verletzungen. Nach der ersten notfallmedizinischen Betreuung durch den Rega-Arzt wurden die verletzten Personen mit der Ambulanz ins Spital Samedan überführt. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Churwalden: Verkehrsunfall
Am Freitagabend um 17.20 Uhr fuhr ein Personenwagenlenker von der Lenzerheide in Richtung Chur. Als er sich in der Rechtskurve eingangs Churwalden auf der Höhe Büdemi befand, sah er ein entgegenkommendes Postauto. Als der Autofahrer seinen Wagen abbremste, rutschte er auf der schneebedeckten Strassen auf die Gegenfahrbahn, wo es mit dem PTT.Gesellschaftswagen zu einer seitlichen Kollision kam. Personen wurden nicht verletzt. Hingegen entstand an den beteiligten Fahrzeugen erheblicher Sachschaden.

Zizers: Gefährlicher Schlaf auf der Überholspur der A13
Anlässlich einer Kontrollfahrt einer Patrouille des Kantonalen Tiefbauamtes am Samstagmorgen um 06.00 Uhr fanden diese auf der Südspur der Autobahn A13 auf der Höhe des Apfelwuhrs einen abgestellten Personenwagen auf der Überholspur vor. Der darin schlafende Autofahrer liess sich nicht dazu bewegen, den gefährlichen Schlafplatz zu verlassen. Bis zum Eintreffen der aufgebotenen Polizei sicherten die Bauamtmitarbeiter den Fahrzeugverkehr. Wie sich anschliessend herausstellte, kam der Automobilist von Buchs und wollte nach Maienfeld gelangen. Nachdem er die Ausfahrt Maienfeld und Landquart verpasst hatte und grosse Müdigkeit verspürte, hielt er einfach seinen Wagen an um auszuruhen. Der Lenker musste sich einer Blutprobe unterziehen.
Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel