Navigation

Seiteninhalt

Tschiertschen: Verkehrsunfall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Donnerstagabend wurde in Tschiertschen ein spielendes Kind von einem Taxi angefahren und verletzt.
Eine Gruppe von mehreren Kindern spielten im Dorf „Versteckis“. Dabei wollte ein neunjähriges Mädchen die Strasse überqueren und wurde von einem herannahenden Taxi angefahren und verletzt. Der Taxichauffeur wollte von Unfall nichts bemerkt haben und fuhr weiter in Richtung Dorf, um den Fahrgast auszuladen. Auf der Rückfahrt wurde das Taxifahrzeug durch Unfallzeugen angehalten und der Chauffeur über das Vorgefallene orientiert. Das Mädchen erlitt einen Beinbruch und wurde in das Kantonsspital Chur verbracht.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel