Navigation

Seiteninhalt

St. Moritz: Eisarena Ludains, Brandursache geklärt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Die Brandursache ist geklärt und steht im Zusammenhang mit dem unvorsichtigen Verschweissen von Dachpappen. Dies hat der Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Graubünden heute Vormittag beim Besichtigen des Brandobjektes festgestellt. Nach ersten Feststellungen beträgt der Sachschaden rund 1,5 Millionen Schweizerfranken. Der Architekt rechnet im schlimmsten Falle mit einer Bauverzögerung von rund drei Monaten.
Wie bereits mitgeteilt, brach auf der Baustelle der neuen Eisarena Ludains in St. Moritz Bad am Dienstagabend Feuer aus. Dabei wurde die Holzkonstruktion der im Bau befindlichen Eisarena grösstenteils zerstört. Die vorsorglich aus einem nahe dem Brandobjekt gelegenen Wohnhaus evakuierten fünf Personen konnten noch gestern Abend in ihre Wohnungen zurückkehren.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel