Navigation

Seiteninhalt

Le Prese: Motorradunfälle

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Samstagnachmittag verunfallten im Puschlav innert kurzer Zeit insgesamt sieben Motorradlenker beim Überqueren des nassen Geleises der Berninabahn. Alle fuhren in Richtung Poschiavo, als ihnen im Dorf Le Prese die nassen Bahngeleise zum Verhängnis wurden. Bei diesen Motorradunfällen wurden sieben Personen mittelschwer verletzt und in das Spital San Sisto nach Poschiavo gebracht.

Tschierv: Motorradunfall
Ein weiterer Motorradunfall ereignete sich am Sonntagnachmittag auf dem Ofenpass. Ein vom Val Müstair in Richtung Passhöhe fahrender MR-Lenker geriet ausgangs einer unübersichtlichen Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und prallte dort in einen korrekt entgegenkommenden Personenwagen. Der Motorradlenker zog sich beim Aufprall Verletzungen zu.

Scuol: Gleitschirmunfall
Beim Landeanflug verunfallte am Sonntagnachmittag in Scuol ein 53-jähriger Gleitschirmpilot und wurde mittelschwer verletzt mit der Einsatzambulanz ins Spital Scuol transportiert. Der erfahrene Pilot wurde mit seinem Gleitschirm plötzlich von einer Windböe erfasst und aus einer Höhe von rund zehn Meter abgeschmirt.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel