Navigation

Seiteninhalt

Bivio: leichtverletzter Motorradfahrer bei Kollision mit Personenwagen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Mittwochabend, kurz nach 19.00 Uhr fuhr eine Automobilistin auf dem Julier Hospiz vom Parkplatz in die Kantonsstrasse. Dabei übersah sie einen nahenden, in Richtung Engadin fahrenden Personenwagen. Um eine schwere Kollision zu vermeiden bremste der nahende Lenker seinen Wagen brüsk ab. Dies übersah ein ihm folgender Motorradfahrer, bremste seine Maschine und kam dabei zu Fall. Beim Sturz zog er sich leichte Verletzungen zu. Zur Kontrolle und ambulanter Behandlung musste er ein Spital aufsuchen. Am Motorrad entstand Sachschaden.

Davos: Autofahrer steift Motorradfahrer und bringt diesen zu Fall
In der Absicht nach links auf einen Parkplatz abzubiegen stellte ein über die Promenade durch Davos fahrender Automoblist am Donnerstag, kurz nach 13.00 Uhr den Richtungsanzeiger und schwenkte leicht ab. Im selben Augenblick stellte er fest, dass die Zufahrt zum Parkplatz gesperrt war. Dadurch entschloss er sich nach rechts auf einen längs der Hauptstraße freien Abstellplatz zu fahren. Dabei übersah er einen, korrekt rechts überholenden Motorradfahrer. In der Folge streifte das Auto den Zweiradfahrer. Dieser wurde dadurch von der Strasse gedrängt und prallte gegen einen abgestellten Lieferwagen. Dabei erlitt er verschiedene Verletzungen und wurde mit der Ambulanz ins Spital Davos eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel