Navigation

Seiteninhalt

Bonaduz: über Fahrbahn gespanntes Seil bringt Radfahrer zu Fall

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Dienstagnachmittag wollte ein Mann, ein in seinem Garten beim Hagelschlag vergangener Woche, stark beschädigter Strauch entfernen. Um den Wurzelstock aus dem Boden zu reissen, befestigte er ein acht Millimeter dickes Stahlseil am Wurzelstamm. Dieses zog er nachher über eine Quartierstrasse und machte es am Anhängerhacken eines in einer Einfahrt stehenden Autos fest. Den zwei nebenan stehenden Personen gab er den Auftrag die Strasse aufmerksam zu beobachten und mögliche Benützer über die Gefahr orientieren. Dann setzte er sich in seinen Jeep und fuhr, um das Zugseil zu spannen, langsam vorwärts. Während die zwei Personen miteinander schwatzten wurde das Seil, etwa 40 cm über der Fahrbahn gespannt. Im gleichen Augenblick näherte sich ein Radfahrer der Falle. Er wurde jedoch nicht gewarnt und bemerkte auch das dünne Seil nicht. Dadurch fuhr er in das Seil und stürzte. Beim Sturz zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Vorerst wusste er gar nicht, warum er überhaupt gestürzt war. Die beiden Aufsichtspersonen bemerkten, durch ihre Unaufmerksamkeit den Radfahrer erst nach dem Unfall.

Rueun: Lenkerin bei Selbstunfall mit Traktor verletzt
Auf der Talfahrt vom Feld kommend wollte eine Bäuerin am Dienstag, kurz vor 19.00 Uhr an ihrer Arbeitsmaschine den Gang wechseln. Weil ihr die misslang, wurde der Traktor immer schneller. Dabei geriet die Lenkerin von der Strasse und gegen die ansteigende Böschung. Von dort kippte das Gefährt auf die Fahrbahn zurück. Dabei erlitt die Bäuerin Verletzungen. Mit der Ambulanz wurde sie ins Spital Ilanz eingeliefert.

Mastrils: Bauarbeiter bringt Radfahrer mit Armierungseisen zu Fall
Am Mittwoch, kurz nach 07.00 Uhr fuhr ein von Mastrils kommender und in Richtung Landquart fahrender Mann mit seinem Velo über eine Baustelle. Während der Durchfahrt befand sich ein Arbeiter mit einem Armierungseisen auf der Strasse. Der Radfahrer prallte in der Folge gegen das Eisen und stürzte. Beim Sturz zog er sich erhebliche Verletzungen zu. Mit der Ambulanz wurde er ins Kantonsspital Chur eingeliefert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel