Navigation

Seiteninhalt

Samedan: Traktor umgekippt, Bauer verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Auf einer Wiese in Samedan kippte am Mittwochnachmittag ein Traktor um und kollerte rund 40 Meter die Böschung hinunter. Nachdem das landwirtschaftliche Fahrzeug einen Feldweg überquert hatte, stürzte es noch einige Meter den Abhang hinunter. Auf der Seite liegend kam der Traktor zum Stillstand. Der Bauer zog sich beim Unfall leichte Verletzungen zu und wurde zur Beobachtung mit dem Krankenwagen ins Spital nach Samedan transportiert. Am landwirtschaftlichen Fahrzeug entstand Totalschaden.

Landquart: Fussgängerin verletzt
Am Mittwochabend wurde in Landquart bei der Karlihofkreuzung auf einem neben der Verbindungsstrasse Landquart-Malans verlaufenden Feldweg eine Fussgängerin von einem in Richtung Malans fahrenden Mofa-Lenker angefahren und verletzt. Die Frau erlitt Verletzungen am linken Bein und wurde mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital nach Chur transportiert.

Klosters: Arbeitsunfall
Auf der Gotschna-Tunnelbaustelle ereignete sich am Donnerstagmorgen ein Arbeitsunfall. Ein Bauarbeiter fuhr mit einem vollbeladenen 60 Tonnen schweren Dumper durch den sich im Bau befindlichen Tunnel. Auf der rund 4 Meter breiten Fahrbahn geriet der Arbeiter mit seinem Dumper zu weit nach rechts und fiel in einen 1 Meter tiefen Graben. Der Lenker zog sich leichte Verletzungen zu und wurde mit dem Krankenwagen ins Spital nach Davos transportiert.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel