Navigation

Seiteninhalt

Sils i.D.: Frau bei Auffahrkollision leicht verletzt

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Als das Spitzenfahrtzeug einer kleinen Kolonne am Freitag, kurz nach 17.00 Uhr auf der Fahrt von Sils in Richtung Tiefencastel, die Fahrt verlangsamte, kam es hinter ihm zu einer Auffahrkollision. Beim heftigen Aufprall erlitt eine Frau leichte Verletzungen. Mit der Ambulanz wurde sie hospitalisiert. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Fanas: Radfahrer bei Sturz verletzt

Am frühen Freitagabend befand sich ein Radfahrer auf der Talfahrt von Fanas über die Verbindungsstrasse in Richtung Schiers. Dabei rutschte er auf der Teilweise, durch fliessendes Wasser nassen Unterlage aus und kam zu Fall. Beim Sturz zog er sich erheblich Verletzungen zu. Mit der Ambulanz wurde er ins Kantonsspital Chur eingeliefert.

Pany: Lenker bei Selbstunfall leicht verletzt

Während der Fahrt von Pany über die Verbindungsstrasse nach St. Antönien geriet ein Fahrzeuglenker am Samstag, kurz nach 13.00 Uhr in einer Linksbiegung zu weit nach links und in der Folge über den Strassenrand hinaus. Sich überschlagen kollerte das Fahrzeug weiter. Auf einer angrenzenden Wiese kam es total beschädigt zum Stillstand. Der Lenker musste zur Untersuchung und zur ambulanten Behandlung einen Arzt aufsuchen.

Tschierv: Motorradfahrer bei Bremsmanöver gestürzt und verletzt

Am Samstag fuhr ein Motorradfahrer von der Passhöhe kommend, talwärts in Richtung Sta. Maria. In der Kurvenreichen Region unterhalb Tschierv sah er wie ein entgegenkommender Motorradfahrer auf die linke, Fahrbahnseite ausschwenkte. In der Meinung dieser Fahrer wolle einen Car überholen, leitete der talwärts fahrende Lenker, um eine Kollision zu vermeiden, sofort ein Bremsmanöver ein. Dabei rutschte die Maschine weg und er kam zu Fall. Beim Sturz zog er sich schwere Verletzungen zu. Mit dem Rettungshelikopter wurde er ins Spital Samedan eingeliefert. Das Motorrad kam einige Meter unterhalb der Strasse total beschädigt zum Stillstand.

Pontresina: Beim Rückwärtsfahren Fussgängerin verletzt

Langsam rückwärtsfahrend steuerte ein Chauffeur seinen Lieferwagen am Samstag, um 14.00 Uhr über das Trottoir in Pontresina innerorts. Dabei übersah er eine ältere, in gleicher Richtung laufende Frau. Von Hinten wurde diese vom Lieferwagen angefahren und leicht verletzt. Mit der Ambulanz wurde sie ins Spital Samedan eingeliefert

Flims: Gleitschirmpilotin bei Wendemanöver aus 50 Metern abgestürzt

Am Samstag, kurz vor der Mittagspause startete eine Pilotin mit seinem Gleitschirm oberhalb Flims auf dem Startplatz Naraus. Während der Flugphase, bei Übungsmanövern klappte der Schirm, gemäss Aussagen der Verunfallten, links plötzlich. Der Pilotin gelang es nicht das Gerät zu stabilisieren. In der Folge geriet der Gleitschirm in eine sogenannte Vrille und sank mit einer Geschwindigkeit von etwa acht Metern pro Sekunde. Der, auf einer Höhe von etwa 50 Meter über Boden geworfene Notschirm, öffnete sich zu spät. Dadurch schlug die Fliegerin hart auf den flachen Boden auf. Schwer verletzt wurde sie mit dem Rettungshelikopter ins Kantonsspital Chur eingeliefert. Gemäss Aussagen von Sachverständigen herrschten zur Unfallzeit gute Wetterbedingungen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel