Navigation

Seiteninhalt

Müstair: Knabe prallt mit Mofa gegen Personenwagen

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Schwere Kopfverletzungen hat ein jugendlicher Mofafahrer bei einer Kollision mit einem Personenwagen am Donnerstagmittag in Müstair erlitten.
Der Knabe fuhr mit seinem Mofa vom Dorf her in die Entlastungsstrasse ein und übersah dabei einen von der Landesgrenze herkommenden Personenwagen. Es kam zur Kollision bei welcher der Mofafahrer hart mit dem Kopf auf der Windschutzscheibe des Autos aufschlug. Obwohl der Jugendliche einen Helm trug wurde er erheblich am Kopf verletzt. Mit dem Helikopter der Rega wurde der Verletzte ins Kantonsspital nach Chur geflogen.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Neuer Artikel