Navigation

Seiteninhalt

Sufers: Verkehrsunfall in Tunnel

  • Erste Mitteilung
  • Neuen Beitrag einfügen
Am Freitagabend ereignete sich im Traversatunnel in Sufers ein Verkehrsunfall. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt.
Kurz vor 19.00 Uhr fuhr ein mit vier Personen besetztes Wohnmobil von San Bernardino herkommend über die A13 in Richtung Thusis. In der langgezogenen Linkskurve im Traversatunnel geriet der Fahrzeuglenker mit seinem Wagen zu weit nach rechts und touchierte das rechtsseitige Tunneltrottoir. Dabei wurde der Camper nach links auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Trotz Bemühungen des Fahrzeuglenkers sein Auto wieder unter Kontrolle zu bringen, gelang es ihm nicht einem korrekt in Richtung Süden fahrenden Lastwagen rechtzeitig auszuweichen. Es kam zu einer seitlich-frontalen Kollision. Beim Zusammenprall erlitten der Lenker des LKW sowie der Fahrer und die Beifahrerin des Campers leichte Verletzungen. Die Verunfallten wurden mit zwei Ambulanzfahrzeugen ins Spital nach Thusis überführt. An den Unfallfahrzeugen entstand grosser Sachschaden. Die A13 musste während rund 1 ½ Stunden in beiden Richtungen gesperrt werden.

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Neuer Artikel